Generation Unverbindlich – wo bleibt die Hoffnung?

Generation Unverbindlich – wo bleibt die Hoffnung?

Denkwerkstatt

Fre, 04. bis Sam, 05.10.19 | Bern

Wir haben uns der Frage gestellt, ob Roboter einen Gott brauchen. Doch was kommt nach der Digitalisierung? Vor was fürchten wir uns heute? Was hoffen wir? Was bedeutet das für unsere Glaubens- und Gottesbilder?

Zusammen mit Zukunftsforscher Dr. Andreas M. Walker werden wir uns auf eine Reise begeben. Zusammen erforschen wir, was die Digitalisierung in uns ausgelöst hat und was uns heute in die Zukunft treibt. Und wo brauchen wir Gott und unseren Glauben in alledem?

Wo? in Bern

Wann? 4.10. (18:00-22:00) & 5.10. (ganzer Tag)

Ziel? gemeinsam den Hörsaalvortrag vom 30. Oktober an der Uni Bern entwickeln

Kosten? es wird ein freiwilliger Unkostenbeitrag erhoben


Referent/-in: Dr. Andreas M. Walker