BELT I

Berufungs-, Empowerment- und Leiterschafts-Training

Fre, 20. bis Son, 22.04.18 | Schloss Ralligen am Thunersee, Merligen, Schweiz

BELT I in Ralligen (Berufungs-, Empowerment- und LeiterschaftsTraining)

Leiter sind nicht bessere Christen als andere VBGler - aber mit BELT sind sie (hoffentlich) besser dran! Wer in seiner Gruppe Verantwortung übernimmt, egal auf welcher Ebene, der merkt schnell, dass sich Leiten und Leiden nicht ohne Grund nur in einem Buchstaben unterscheiden. Aber Leitung ist mehr als nur E-Mails schreiben, Freiwillige suchen und Termine abmachen. Leitung ist ein geistlicher Auftrag von Gott an uns, mit Verheissungen, Begabung und vertieftem Erleben von Gottes Wirken in unserem Leben.

Miteinander wollen wir uns anschauen, was Gott zu Leitung zu sagen hat, wie er sich das vorstellt und ganz konkret, welche Hilfestellungen jede/r dafür braucht. Neben Bibelarbeiten und Kleingruppen zur Vertiefung werden auch Workshops und Einzelgespräche angeboten.

Auch für Interessierte ist vieles dabei: Es gibt vertiefte Einblicke in die Arbeit der VBG, Motivation für das eigene Engagement und nicht zuletzt die Gelegenheit zur Pflege und zum Knüpfen von Kontakten mit anderen VBGlern.

Schloss Ralligen am Thunersee, Seeseite
(c) Christusträger-Bruderschaft

Schloss Ralligen am Thunersee ist ein ehemaliges Weingut, das von den Christusträgern als Seminarzentrum und Gästehaus betrieben wird. Es ist platzmässig eingeschränkt, weshalb BELT I auf 70 Teilnehmer limitiert ist.


Zielgruppe: Studierende mit leitender Funktion in einer VBG-Gruppe oder Interesse daran
Leitung: Dr. Simon Eckard
Kosten: Leitende gratis, Interessierte CHF 50.--